VERMITTLUNG

THORI

Thori kam aufgrund von Überforderung und Familienzuwachs in unsere Obhut.

Thori ist ein sehr sensibler und eher unsicherer Rüde. Er braucht eine liebevolle aber konsequente Führung in der Aussenwelt. Sein Hütetrieb muss man gezielt in kontrollierbare Handlungen umlenken, sonst sucht er sich seine Aufgaben selbst. Dies vorwiegend in Form von bewegten Objekten wie Velos, Skater usw..

In solchen Situationen verliert Thori schnell den Überblick und neigt zum schnappen, was rassetypisch ist und nicht heisst das Thori böse Absichten hat. Es ist daher sehr wichtig Thoris Erregungslage stets im Griff zu haben und ihn früh genug aus Situationen heraus zu nehmen die ihn überfordern. Das Zusammenleben mit einem souveränen Zweithund würde Thori bestimmt helfen in unserer belebten Umwelt zurecht zu kommen.

Thori liebt Tricks und wäre ein toller Hund für Dog-Dance (Hobby!!). Er liebt es mit seinem Menschen eng zusammen zu arbeiten uns zeigt sich hochkonzentriert und begeisterungsfähig

STITCH

Stitch wurde bei uns abgegeben weil er den Haussegen ins wanken brachte. Sein Frauchen hat mit ihm die Welpenspielgruppe und eine Junghundegruppe besucht und bereits einen guten Grundgehorsam erarbeitet. Mit dem Herrchen hatte Stitch das Heu leider nicht auf der gleichen Bühne und so wurde das Zusammenleben in der Familie etwas schwierig, was sie schlussendlich dazu brachte Stitch abzugeben.

Stitch ist ein quirliger, fröhlicher und energiegeladener Junghund der gerade mitten in der Pubertät steckt. Er testet gerne Grenzen und entdeckt gerade mit grossem Interesse das andere Geschlecht. Rassetypisch ist er etwas bellfreudig im Spiel oder wenn er sich vor etwas fürchtet. Männern gegenüber ist er noch sehr misstrauisch und braucht Zeit bis er sich streicheln lässt. Im Moment pinkelt er sich noch ein wenn man sich über ihn beugt um ihn zu begrüssen oder an die Leine zu nehmen. Daher trägt er eine kurze Leine am Halsband, was es uns ermöglicht ihm diese beengende Situation möglichst zu ersparen. Mit etwas Zeit und viel Zuneigung wird er aber sicher schon bald merken dass ihm niemand etwas Böses will.

Für Stitch wünschen wir uns aktive Menschen die die Vorzüge eines Appenzellers kennen und schätzen. Er würde gerne den ganzen Tag arbeiten und überall mit dabei sein. Seine neue Bezugsperson sollte einfühlsam und dennoch konsequent sein. Ihm genügend Action bieten aber auch darauf achten das er zu genügend Ruhepausen kommt. Ruhe lernen steht bei ihm noch ganz oben auf der To-Do Liste. 

JEDER RAPPEN ZÄHLT!

Für Spenden an unsere Schützlinge verwenden sie das Postkonto:

CH28 0900 0000 8990 5500 6

Herzlichen Dank

ANGEL'S DOG-CENTER